Pforzheimer Gruschtelmarkt an der Enz 2018

Der Pforzheimer Gruschtelmarkt an der Enz zählt zu den größten und beliebtesten Flohmärkten Süddeutschlands. Etwa 50.000 Schnäppchenjäger machen sich jedes Jahr auf nach Pforzheim. 600 Trödler aus ganz Deutschland, der Schweiz und Frankreich bieten auf dem Gruschtelmarkt ihre "Schätze" an. "Gegruschtelt" werden darf beim einzigartigen Nacht-Flohmarkt am Samstagabend auf dem Waisenhausplatz rund um das Theater. Es besteht die Möglichkeit einer vorherigen Zuteilung der Standflächen. Am Sonntag wird der Pforzheimer Gruschtelmarkt an der Enz um den Streckenabschnitt "Am Waisenhausplatz" vor dem Theater erweitert. Die Organisation des neuen Pforzheimer Gruschtelmarktes an der Enz liegt in den Händen von Klaus Scheppe (scheppe-klaus.de). (© FuM)



Informationen

Datum
21.07.2018 bis 22.07.2018
Ort
Waisenhausplatz an der Enz, Sonntag zusätzlich Streckenabschnitt Am Waisenhausplatz vor dem Theater

75175 Pforzheim

Öffnungszeiten
Samstag von 19 bis 23 Uhr
Sonntag von 11 bis 18 Uhr
mehr Informationen
www.pforzheim.de

Pforzheimer Gruschtelmarkt an der Enz auf der Karte

Klicken Sie hier, um Pforzheimer Gruschtelmarkt an der Enz auf der Karte anzuzeigen.


Feste & Märkte in der Nähe von Pforzheim

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Dort finden Sie viele weitere Feste & Märkte in der Nähe von Pforzheim.



Städte in der Nähe von Pforzheim

Diese Übersicht wird Ihnen mit freundlicher Unterstützung von "Feste-und-Maerkte.de" präsentiert. Weitere Städte in der Nähe von Pforzheim finden Sie hier. Die angegebene Entfernung entspricht etwa der Luftlinie zwischen den Städten.


Bitte beachten Sie: Alle Termine wurden sorgfältig recherchiert. Trotzdem können sich Termine verschieben oder Fehler einschleichen. Wir übernehmen daher für die Inhalte keinerlei Haftung. Vor einem geplanten Besuch eines Festes bzw. Marktes sollten unbedingt aktuelle Informationen des Veranstalters bzw. der jeweiligen Stadt eingeholt werden. Sie haben einen Fehler entdeckt? Dann können Sie dies hier melden.

Copyright © Feste & Märkte 2008 - 2018